Rummel


Rummel
Rummel:
Der ugs. Ausdruck für »Lärm, Betrieb; Durcheinander; Jahrmarkt« gehört zu dem heute nur noch landsch. gebräuchlichen Verb rummeln »dumpf schallen, poltern« (mhd. rummeln »lärmen, poltern«, vgl. niederl. rommelen »poltern, rollen, knurren«, engl. to rumble »poltern, dröhnen, rasseln«, norw. rumle »poltern, rasseln«). Dieses Verb ist mit der Nebenform rumpeln lautnachahmenden Ursprungs.

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rummel T — is the informal name of Archbishop Rummel Transition School. After Hurricane Katrina, the Archdiocese of New Orleans realized the need for a temporary school for displaced students from Catholic High Schools in the devastated New Orleans area.… …   Wikipedia

  • Rummel — is the surname of: * Franz Rummel (1853–1901), German pianist * Joseph Rummel (1876–1964), American Archbishop * R. J. Rummel (born 1932), American professor * Walter Morse Rummel (1887–1953), German born French pianistSee also: * Rummel T …   Wikipedia

  • Rummel [1] — Rummel, Fluß in der algierischen Provinz Constantine …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rummel [2] — Rummel, 1) mehre Dinge zusammen ohne Auswahl; daher Rummelkauf, so v.w. Bausch u. Bogen; 2) eine Sache, eine Begebenheit im verächtlichen Verstande; 3) eine Anzahl Karten von gleicher Farbe im Piket (s.d.); 4) die Zahl 100 beim Verkauf der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rummel [3] — Rummel, ein ursprünglich aus Nürnberg stammendes Bürgergeschlecht, welches sich in die Pfalz u. nach Baiern verbreitete, 1705 den Freiherrnstand erhielt u. zu seinem dermaligen Chef hat: Freiherrn Gustav, geb. 1803, ist baierscher Oberst u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rummel [1] — Rummel (Rommel), mehrere Dinge zusammen ohne Auswahl, in Bausch und Bogen; im Pikett eine Anzahl Karten von gleicher Farbe; ferner verächtliche Bezeichnung einer geringfügigen Sache oder Begebenheit, daher auch soviel wie Lärm, Aufruhr etc …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rummel [2] — Rummel, Fluß Algeriens, s. Rumel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rummel — Rummel, im Unterlauf Wad el Kebir, im Altertum Ampsaga, Fluß im alger. Dep. Constantine, mündet südwestl. von den Sieben Kaps (Seba Rus) ins Mittelmeer …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rummel — ou Rhumel (oued) fl. de l Algérie occid. (250 km); tributaire de la Méditerranée. Né en Petite Kabylie, il coule au fond de la gorge de Constantine et devient ensuite l oued el Kebir …   Encyclopédie Universelle

  • Rummel — Der Name Rummel: ist eine Kurzbezeichnung für den Rummelplatz und beziehungsweise oder die Veranstaltung; siehe Jahrmarkt, Kirchweih, Volksfest, Vergnügungspark, Fahrgeschäft. die regionale Bezeichnung für im Fläming vorkommende Trockentäler;… …   Deutsch Wikipedia